Kontroll- und Überwachungspflichten des Betriebsrats kennen und durchsetzen

Spezialseminar
  • Informationsanspruch des Betriebsrats. Inhalt und Umfang des Informationsanspruchs.
  • Erlernen Sie die Durchsetzung der Informationsrechte und welche Arten von Informationsquellen erforderlich sind.
  • Geeignet für: Alle Betriebsräte, Schwerbehinderten­vertreter und Stellvertreter

Themen

Informationsanspruch des Betriebsrats

  • Informationspolitik der Unternehmensleitung
  • § 80 Abs. 2 BetrVG als Generalvorschrift
  • Weitere gesetzliche Grundlagen
  • Begründung des konkreten Informationsbedarfs
  • Typische Informationsmängel

Inhalt und Umfang des Informationsanspruchs

  • Rechtzeitige und umfassende Unterrichtung
  • Informationen im Planungsstadium
  • Auskunftsperson und Sachverständige

Grenzen des Informationsrechts

  • Datenschutz
  • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
  • Informationsweitergabe an andere Gremien

Unterlagen und Informationsquellen

  • Arten von Unterlagen
  • Was sind „erforderliche“ Unterlagen?
  • Was heißt „zur Verfügung stellen“?
  • Einblick in Lohn- und Gehaltslisten sowie Personalakten
  • Probleme bei der Bereitstellung von Unterlagen
  • Andere nützliche Unternehmensinformationen

Durchsetzung der Informationsrechte

  • Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen
  • Einigungsstellenverfahren
  • Arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren
  • Verfahren vor dem Zivilgericht
  • Ordnungswidrigkeitsverfahren

Das Seminar findet an folgenden Standorten statt: