Konstruktive Zusammenarbeit des Betriebsrats mit dem Arbeitgeber

  • Dieses Seminar ist eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber
  • Sie lernen wichtige Abläufe und Regelungen der vertrauensvollen Zusammenarbeit gem. § 2 Abs. 1 BetrVG, Maßnahmen bei Behinderung der Betriebsratstätigkeit gem. § 78 BetrVG und die konstruktive Bewältigung von Mitbestimmungskonflikten kennen
  • Geeignet für: Alle Betriebsräte, Schwerbehinderten­vertreter und Stellvertreter

Themen

Maßnahmenkatalog zur Verbesserung des Betriebsklimas

  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern
  • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Organisation und Information: Erkennen und Beseitigen von Schwachstellen
  • Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Reduzierung von Reibungsverlusten zwischen und innerhalb von Abteilungen

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit gem. § 2 Abs. 1 BetrVG

  • Regelungsangelegenheit
  • Typische Betriebsrats-Fehler
  • Typische Arbeitgeber-Fehler

Personalabbau oder Outsourcing

  • Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Umstrukturierung

Mitbestimmung und Gestaltungsmöglichkeiten beim BEM

  • Eigene Informationsmöglichkeiten über Krankheitsursachen im Betrieb
  • Mitbestimmung bei Maßnahmen des Gesundheitsschutzes
  • Vermeiden der Kündigung durch frühzeitige Intervention

Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Unterrichtungs- und Beratungspflichten
  • Überblick über die Handlungsmöglichkeiten bei schlechtem Betriebsklima
  • Mitarbeiterumfragen zur Erforschung der Ursachen
  • Beschwerdeverfahren gem. §§ 84, 85 BetrVG

Zuständigkeitsfragen

  • Gesamtbetriebsrat
  • Konzernbetriebsrat

Betriebsvereinbarungen

Termine

  • in Bad Wildungen

Das Seminar findet an folgenden Standorten statt: