Ersatzmitgliederschulung Teil II

  • Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse als Ersatzmitglied
  • Erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen des Kündigungsrechts
  • Geeignet für: Alle Betriebsräte, Schwerbehinderten­vertreter und Stellvertreter

Themen

Allgemeine Aufgabe des Betriebsrats, § 80 BetrVG

  • Überwachen Sie die Einhaltung der Arbeitnehmerschutzgesetze

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

  • Einhaltung des AGG bei Stellenanzeige und Stellenausschreibung
  • Gesetzliche Diskriminierungsverbote
  • Fragerecht des Arbeitgebers bei Einstellungen, Einstellung und Eingruppierung

Besonderheiten bei Arbeitsverträgen

  • Der unbefristete Arbeitsvertrag/Der befristete Arbeitsvertrag: Wann ist er zulässig?/Kettenbefristungen: Was ist möglich, was nicht?/Teilzeitbeschäftigung/Leiharbeit

Überwachen Sie die Einhaltung von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen

  • Das Wichtigste zum Tarifvertrag
  • Betriebsvereinbarungen
  • Gegenstand einer Gesamtzusage
  • Die betriebliche Übung

Arbeitszeit-, Bundesurlaubs- und Entgeltfortzahlungsgesetz

  • Das Arbeitszeitrecht: Höchstarbeitszeit, Überstunden, Kurzarbeit
  • Der Urlaub des Arbeitnehmers: Übertragung des Urlaubsanspruchs im Krankheitsfall
  • Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: Vorlage der AU-Bescheinigung

Grundlagen des Kündigungsrechts

  • Voraussetzungen für eine wirksame Kündigung: Zugang, Form, Inhalt der Kündigung
  • Beteiligung des Betriebsrats
  • Das Kündigungsschutzgesetz: Was regelt es?
  • Verhaltens-, personen- und betriebsbedingte Kündigung
  • Allgemeiner und besonderer Kündigungsschutz
  • Der Weiterbeschäftigungsanspruch nach dem wirksamen Widerspruch

Termine

  • in Dresden
  • in Bad Wildungen
  • in Bad Wildungen
  • in Kassel
  • in Bad Kreuznach
Weitere Termine anzeigen