Der schlagfertige Umgang mit unfairen Angriffen im Betrieb und im Betriebsrat!

Neu
  • Schlagfertigkeit: angeborenes Talent oder rhetorisches Handwerkszeug?
  • Oh-Schreck“-Situationen: Wovon lebt der Angriff?
  • Geeignet für: Alle Betriebsräte, Schwerbehinderten­vertreter und Stellvertreter

Themen

Schlagfertigkeit: angeborenes Talent oder rhetorisches Handwerkszeug?

  • Wo ist Schlagfertigkeit angebracht und wo nicht?
  • Eigene Reaktionen reflektieren und Blockaden erkennen
  • Souveränität und Autonomie steigern
  • Ziele des Angreifers erkennen
  • Wirksame Schlagfertigkeitstechniken üben

„Oh-Schreck“-Situationen: Wovon lebt der Angriff?

  • Statusverhalten und Machtspiele verstehen
  • Persönliches Ziel im Auge behalten
  • Körpersprache souverän und eindeutig einsetzen
  • Stimme und Schlagfertigkeit trainieren
  • Treffsichere Formulierungen üben
  • Nicht ärgern: Lachen über sich und andere

Locker bleiben bei Angriffen und unfairen Taktiken

  • Bewusst Nicht-Reagieren als Technik erkennen
  • Präsenz zeigen: Klare Sprache durch die richtige innere Haltung
  • Gelassen bleiben: Rechtfertigung ist das Gegenteil von Schlagfertigkeit
  • Achtung Fettnäpfchen: Der Umgang mit wunden Punkten
  • Clevere Strategien: Entwaffnen, Stoppen, Kontern, Abschwächen, Umleiten …

Übung macht den Meister: Praxistraining mit Videofeedback

Termine

  • in Bad Wildungen (BR Forum)

Das Seminar findet an folgenden Standorten statt: