• Dieses Seminar gibt Ihnen einen tiefen und intensiven Einblick in die digitale Arbeitswelt.
  • Sie lernen lernen wie der "neue" Betrieb funktioniert und sich auf den Betriebsrat und den Weg in Richtung Betriebsrat 4.0 auswirkt. Zusätzlich verschaffen wir Ihnen einen tiefen Einblick in die Mitbestimmung des Betriebsrats in der Arbeitswelt 4.0.
  • Geeignet für: Alle Betriebsräte, Schwerbehinderten­vertreter und Stellvertreter

Themen

Begriffsklärung und rechtliche Einordnung

  • Untersuchung zur Entstehung „Industrie 4.0“
  • „Arbeit 4.0“ – Dialogprozess der Bundesregierung
  • Gesellschaft und Arbeit im Wandel bestimmenden Faktoren?
  • Analyse der heutigen Situation

Der „neue“ Betrieb – Herausforderungen für die betriebliche Mitbestimmung

  • Moderne Arbeitsmethoden und ihre Auswirkungen auf den betrieblichen Alltag
  • Digitalisierungsmaßnahmen und die Missachtung des Mitbestimmungsrechts des Betriebsrats
  • Virtuelle Unternehmensnetzwerke durch internationalisierte Zusammenarbeit
  • Neue Formen der strukturellen Organisation
  • Blockchain-Technologie
  • Verlagerung von Entscheidungsprozessen aus dem „klassischen“ Betrieb hinaus

Themenschwerpunkte der Mitbestimmung in der Arbeitswelt 4.0

  • Flexibilisierung der Arbeitszeit und Arbeitsort: Was muss beachtet werden?
  • Neue Berufsbilder, neue Stellenausschreibungen, neue Qualifikationsprofile: Wie kann der Betriebsrat gestaltend mitwirken?
  • Weiterbildung und Qualifikation
  • Rechtliche Herausforderungen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung im Zuge der Digitalisierung
  • Was ist mit dem Gesundheitsschutz der Mitarbeiter?

Der Weg zum Betriebsrat 4.0

  • Auswirkungen der Flexibilisierung auf den Betriebsrat
  • Höhere rechtliche Anforderung der alltäglichen Betriebsratsarbeit
  • Möglichkeit der Hinzuziehung von Sachverständigen
  • Der Betriebsrat und Datenschutz
  • Lösungswege neuer Herausforderungen über das BetrVG

Downloads & Links

Seminarkosten

Pro Teilnehmer: 1250 €*

*Seminargebühren zzgl. Hotel- und Verpflegungskosten und der gesetzl. MwSt. Staffelpreise gelten für Teilnehmer aus einem Gremium zum selben Termin.