Informationen

Mindestlohn nach dem Mindestlohngesetz (MiLoG)
Donnerstag, 09:00 Uhr bis
Freitag, 13:00 Uhr (1,5 Tage)

Übernachtung/Tagungspauschale
Vollpension Übernachtung 91,- € Tagungspauschale 49,- € zzgl. Mwst.

Zielgruppe
Jugendausbildungsvertretung

Seminartyp
Betriebsratsseminar § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarleitung
sehr erfahrene RA und Arbeitsrichter

Seminarcode
ZT04

Online-Preis für das Seminar

Seminar-Beschreibung

    • Dieses Seminar gibt Ihnen rechtliche Hinweise und praktische Hilfen zur Bewältigung der im betrieblichen Alltag auftretenden Probleme im Zusammenhang mit dem MiLoG. In allgemeinverständlichen Begrifflichkeiten werden anhand von vielen Beispielen die wichtigsten Fragen zum Mindestlohn beantwortet. Dieses Seminar informiert über Aufgaben und Rechte des Betriebsrats.  Für alle Betriebsratsmitglieder bestens geeignet.
      • Rechtsgrundlagen des Mindestlohns
        – Das Mindestlohngesetz (MiLoG)
        – Branchenbezogene Mindestlöhne
        – Mindestlohn nach dem AentG und AÜG

       

      • Anwendungsgebiet des Mindestlohngesetzes
        – Persönlicher Geltungsbereich des MiLoG
        – Mindestlohn in Praktikumsverhältnissen
        – Jugendliche ohne Berufsabschluss
        – Ausnahmen vom Mindestlohn (Auszubildende, Saisonmitarbeiter, Minijobber, Aushilfen, Rentner etc.)

       

      • Höhe des Mindestlohns
        – Berechnung des Mindestlohnes nach dem MiLoG
        – Anrechnung anderer Leistungen (Gratifikation, Zulage, Provision etc.)
        – Entgeltumwandlung
        – Kontrolle des Mindestlohns
        – Fälligkeit des Mindestlohns
        – Künftige Höhe des Mindestlohns

       

      • Arbeitszeitaufzeichnung
        – Umfang der Dokumentationspflicht
        – Vergütungspflicht bei Stempel- und Wegezeiten
        – Kontrollbefugnisse des Zolls und Folgen von Verstößen
        – Besondere Behandlung von Arbeitszeitkonten nach dem MiLoG
        – Verbuchung auf mehreren Konten und jährliche Ausgleichspflicht

       

      • Mindestlohn – Probleme in der Praxis
        – Arbeitszeit im Sinne des MiLoG, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft, Wegezeit
        – Arbeit an Sonn- und Feiertagen, Nachtarbeit
        – Monatlich variable Arbeitszeiten
        – Mindestlohn und Zeitwertkonten
        – Ausschlussfristen

       

      • Mitbestimmung des BR beim Mindestlohn
        – Nutzung der Informationsrechte
        – Erfüllung der Überwachungspflichten
        – Überwachung der Mindestlohn-Vorschriften durch den Betriebsrat
        – Lohnhöhe als Entscheidungsfaktor im Zustimmungsverfahren nach § 99 BetrVG
        – Mindestlohn und Entgeltmitbestimmung nach
        § 87 Abs. 1 Nr. 10 und 11 BetrVG

490,00 

Termine *

An diesen Terminen findet unser Seminar statt. Bitte teile uns mit, wann wir dich begrüßen dürfen.

Hotel

Anreise

Seminarteilnehmer

Selbstverständlich benötigen wir deinen Namen, um dich bei uns begrüßen zu können. Begleiten dich weitere Teilnehmer? Dann kannst du dies hier angeben. Die Gebühren pro weiteren Teilnehmer haben wir für dich an dem jeweiligen Textfeld hinterlegt.

Sonstiges

Möchtest du uns zu deiner Buchung etwas wichtiges mitteilen? Wünschst du z.B. ein Raucherzimmer oder möchtest du ein Haustier mitbringen? Dann hast du hier die Gelegenheit. Wir kümmern uns gerne um deine Wünsche und Anregungen und setzen uns bei Bedarf mit dir in Verbindung.

SKU: ZT04 Category: