Informationen

Erfolgreiche Gesprächs- und Verhandlungsführung Teil III
Dienstag, 09:00 Uhr bis
Freitag, 13:00 Uhr (3,5 Tage)

Übernachtung/Tagungspauschale
Vollpension Übernachtung 91,- € Tagungspauschale 49,- € zzgl. Mwst.

Zielgruppe
alle Betriebsratsmitglieder, Schwerbehindertenvertretung

Seminartyp
Betriebsratsseminar § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarleitung
sehr erfahrene RA und Arbeitsrichter

Seminarcode
Kom04

Online-Preis für das Seminar

Seminar-Beschreibung

BR-Mitglieder, die zur Wahrnehmung der Aufgaben des BR mit dem Arbeitgeber und deren Vertretern sowie der Schwerbehindertenvertretung verhandeln müssen oder Gesprächsrunden mitgestalten. Sowohl innerhalb des BR-Gremiums und in Ausschüssen, als auch mit dem Arbeitgeber. Dies gilt für den BR-Vorsitzenden und dessen Stellvertreter, aber auch für BR-Mitglieder, die in ihrer konkreten Aufgabenstellung in ähnlich herausgehobener Position Verhandlungen zu führen und Gespräche mitzugestalten haben z.B. Ausschussvorsitzende und deren Stellvertreter, BR-Mitglieder, die vom Betriebsrat für besondere Aufgaben und Themen benannt werden. Dies können u.a. Mobbingbeauftragte, Gesundheitsbeauftragte, Alkohol- und Suchtbeauftragte oder Frauenbeauftragte, Beauftragte als Beisitzer der bestellten BR-Mitglieder sein.

Themenplan

Reflexion von Anwendungserfahrung mit Themen aus dem ersten Teil.

Vertiefung wichtiger problematischer Elemente der Gesprächsführung anhand von Beispielen aus der Betriebsrats- und Ausschussarbeit sowie der Tätigkeit der einzelnen Beauftragten

Argumentation in Verhandlungen, Positionsverdeutlichung

Verhaltenstraining und Argumentationstraining in ausgewählt schwierigen betrieblichen Gesprächs- und Verhandlungssituationen

Konfliktregelung §§ 76, 77, 87, 88 BetrVG

Versammlungen im Betrieb als Plenum der Informationsvermittlung und Informationsgewinnung

Schwerbehindertenversammlung

Methoden der Gesprächsführung in Gruppen

Elemente der Gesprächsführung in Gruppen

Umgang mit Koalitionsbildung

Mitdenken der Folgen von Zielen und Verhaltensweisen

Konferenztechniken für die BR- und Ausschusssitzungen sowie für Versammlungen

Moderationsmöglichkeiten bei Besprechungen (Mediation)

Problem- und Themenorientierung herstellen

  • Das Ziel genau definieren lernen
  • Auftragsliste, Sitzordnungen, Protokoll
  • Rollen in der Besprechungsgruppe
  • Teilnehmertypen
  • Umgang mit schwierigen Teilnehmer/innen
  • Praktische Übungen zur Konferenztechnik auf der Grundlage von Beispielen aus der betrieblichen Praxis

1.190,00 

Termine *

An diesen Terminen findet unser Seminar statt. Bitte teile uns mit, wann wir dich begrüßen dürfen.

Hotel

Anreise

Seminarteilnehmer

Selbstverständlich benötigen wir deinen Namen, um dich bei uns begrüßen zu können. Begleiten dich weitere Teilnehmer? Dann kannst du dies hier angeben. Die Gebühren pro weiteren Teilnehmer haben wir für dich an dem jeweiligen Textfeld hinterlegt.

Sonstiges

Möchtest du uns zu deiner Buchung etwas wichtiges mitteilen? Wünschst du z.B. ein Raucherzimmer oder möchtest du ein Haustier mitbringen? Dann hast du hier die Gelegenheit. Wir kümmern uns gerne um deine Wünsche und Anregungen und setzen uns bei Bedarf mit dir in Verbindung.