Informationen

Betriebliches Eingliederungsmanagement BEM Teil II
Dienstag, 09:00 Uhr bis
Freitag, 13:00 Uhr (3,5 Tage)

Übernachtung/Tagungspauschale
Vollpension Übernachtung 91,- € Tagungspauschale 49,- € zzgl. Mwst.

Zielgruppe
alle Betriebsratsmitglieder, Schwerbehindertenvertretung

Seminartyp
Betriebsratsseminar § 37 Abs. 6 BetrVG

Seminarleitung
sehr erfahrene RA und Arbeitsrichter

Seminarcode
AS10

Online-Preis für das Seminar

Unser Spartip

Seminar-Beschreibung

Zielgruppe:
Betriebsrat und Schwerbehindertenvertreter und Mitglieder des Betriebsrats, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.
Der Betriebsrat und die Schwerbehindertenvertretung lernen in diesem Seminar die Gesetzesgrundlagen, Datenschutz, Ziele und Methoden des betrieblichen Eingliederungsmanagements kennen.

Themenplan:
Beginn: Dienstag 09.00 Uhr

Analyse des bisherigen Betrieblichen Eingliederungsmanagements

  • Erfahrungsaustausch zur Einführung und Umsetzung des BEM
  • Überprüfung der Einbindung der AG und Führungskräfte in das BEM
  • Vertrauen der Arbeitnehmer in das BEM
  • Konflikte im BEM-Team
  • Stärken-Schwächen-Analyse der unterschiedlichen BEM
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele
  • Ideen Pool für das BEM im eigenen Betrieb

Betriebs- und Integrationsvereinbarungen zum Thema BEM

  • AN- und AG-orientierte Klauseln
  • Regelung des Datenschutzes
  • Zusammensetzung des BEM Teams
  • Einbindung externer Unterstützung
  • Check: Betriebliche Besonderheiten berücksichtigt

Lösungsmöglichkeiten für besondere gesundheitliche Störungen

  • Identifizierung branchentypischer gesundheitlicher Risiken
  • Vorkehrungen und Maßnahmen zur Minimierung dieser Risiken
  • Möglichkeiten und Verfahrensabläufe zur Gestaltung eines krankheits-   oder behindertengerechten Arbeitsplatzes
  • Integrationsfachdienste und andere externe Anlaufstellen
  • Erarbeitung von Maßnahmen bei bestimmten Krankheitsbildern und Behinderungen

Qualitätssicherung

  • Die rechtssichere Dokumentation der BEM-Fälle
  • Ist/Soll-Analysen nach einem durchgeführten BEM als Standard
  • Analyse verschiedener Arbeitsplätze mit dem Instrument der Gefährdungsbeurteilung
  • Methoden zur Kontrolle und Verbesserung des Eingliederungserfolgs
  • Ressourcenplanung im Eingliederungsverfahren
  • Identifizierung von Handlungsbedarf anhand von durchgeführtem BEM
  • Kommunikation im BEM

Die Beratung Betroffener in schwierigen Situationen

  • Einführung und Aufrechterhaltung des wertschätzenden
    Umgang und der Problemlösungskultur
  • Information in einer Betriebsversammlung
  • Info durch Aushänge, Flyer und andere Medien
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Die Rollen und Aufgaben der Gesprächspartner
  • Elemente der systemischen Beratung

Aktuelle Rechtsprechung zum BEM

1.190,00 

Termine *

An diesen Terminen findet unser Seminar statt. Bitte teile uns mit, wann wir dich begrüßen dürfen.

Hotel

Anreise

Seminarteilnehmer

Selbstverständlich benötigen wir deinen Namen, um dich bei uns begrüßen zu können. Begleiten dich weitere Teilnehmer? Dann kannst du dies hier angeben. Die Gebühren pro weiteren Teilnehmer haben wir für dich an dem jeweiligen Textfeld hinterlegt.

Sonstiges

Möchtest du uns zu deiner Buchung etwas wichtiges mitteilen? Wünschst du z.B. ein Raucherzimmer oder möchtest du ein Haustier mitbringen? Dann hast du hier die Gelegenheit. Wir kümmern uns gerne um deine Wünsche und Anregungen und setzen uns bei Bedarf mit dir in Verbindung.