Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Seminaranmeldung

Da viele Seminare erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.
Wir bieten Ihnen folgenden Service an:
Sobald Sie sich für ein Seminar entschieden haben, rufen Sie uns an: 05621-73936
und lassen sich unverbindlich einen Seminarplatz reservieren.
In diesem Fall bitten wir Sie darum, die Anmeldung möglichst bald schriftlich, per Fax 05621-73964
oder über das Internet: www.institut-gem.de oder per E-mail: info@institut-gem.de nachzureichen.

2. Teilnahmebestätigung

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

3. Anmeldestornierung /Seminarabsage

Sollten Sie gezwungen sein, Ihr bereits gebuchtes Seminar wieder zu stornieren,
bitte wir Sie um eine umgehende Benachrichtigung.

Stornierungen bedürfen der Schriftform.

Dies hilft uns zum einen bei der Planung mit Hotel, Referenten und Seminarleitung.
Zum anderen unterstützen Sie dadurch Ihre Kollegen aus anderen Gremien, die möglicherweise auf einen
Seminarplatz warten.

Durch die Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn entstehen Ihnen keine Kosten.
Danach werden alle Kosten Seminargebühr sowie Hotel und Verpflegungskosten in voller Höhe fällig,
dies gilt auch bei Kündigung des Vertragsverhältnisses durch das Institut ( K.H. Gottier).

Statt einer Stornierung besteht die Möglichkeit, einen Ersatz-Teilnehmer
zu benennen, wodurch eventuelle Stornokosten vermieden werden.

4. Hotelreservierung

Wir übernehmen für alle Teilnehmer die Zimmerreservierung im Tagungshotel.

5. Haftung

Die Teilnahme am Seminar erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr, während den Seminarzeiten sind Sie
als Teilnehmer über den Arbeitgeber gesetzlich unfallversichert. In der seminarfreien Zeit und während
Aktivitäten im Rahmen des Begleitprogramms unterliegen Sie nicht diesem Versicherungsschutz.
Unsere Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Für Tippfehler auf unserer internetpräsenz, sowie für Druckfehler in unseren Katalogen oder
Anschreiben übernehmen wir keine Haftung.

6. Seminarzeiten

Das Institut behält sich vor, am letzten Seminartag aus organisatorischen Gründen das Seminar früher als
geplant zu beenden. Die Unterrichtszeit wird dann an den vorhergegangenen Tagen entsprechend verlängert.

7. Seminarinhalt

Wir behalten uns vor, notwendige inhaltliche oder organisatorische Änderungen vor oder während
der Seminarveranstaltung vorzunehmen. Soweit diese den Gesamtcharakter des Seminars nicht wesentlich ändern.

8. Preise

Preisänderungen der Seminargebühren und Hotel- und Verpflegungskosten sind vorbehalten.

Allgemeiner Gerichtsstand aus dem Vertragsverhältnis ist Bad Wildungen.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.